Voraussetzungen und Dauer der Coaching-Ausbildung

Zuletzt aktualisiert: December, 2018

coaching ausbildung-voraussetzungen-dauer

Der Bereich Coaching ist ein spannendes Feld, in dem du deine Beratungsleistungen nach einem eigens entwickelten Konzept gestalten und anbieten kannst. Beratungsdienstleistungen werden immer stärker gefragt, daher ist das Coaching für dich auch eine sehr gute berufliche Möglichkeit der Selbstverwirklichung. Allerdings gibt auch immer wieder Diskussionen zum Thema Seriosität und Coaching, da der Coach noch immer kein gesetzlich geschützter Begriff ist und die Coaching-Ausbildung nicht einheitlich und vor allem nicht von jeder Schule in ansprechender Qualität angeboten wird. Wenn du dich als Coach also ausbilden lassen willst, solltest du nicht nur auf eine gute Schule achten, sondern idealerweise das ein oder andere an Vorkenntnissen mitbringen.

Florian Mayer

Eine Übersicht von Instituten, die ich dir für die Ausbildung zum Business- und Personalcoach empfehlen möchte, findest du unter: www.ausbildungcoaching.net/institute

Florian MayerGründer, ausbildungcoaching.net

Voraussetzungen für die Coaching-Ausbildung

Da die Coaching-Ausbildung keine einheitlichen Kriterien erfüllen muss, sind die von den Schulen genannten Voraussetzungen oft sehr vage gehalten. Das gilt gleichermaßen für seriöse Schulen. Da sich deren Angebote in erster Linie an bestimmte Personengruppen richten, lassen sich daraus wie auch aus den Inhalten der Ausbildung einige Voraussetzungen ableiten, die du optimalerweise für eine Ausbildung zum Coach mitbringen solltest.

Konkrete Voraussetzungen müssen nicht erfüllt werden. Es geht vielmehr um deine Erfahrung.

Wesentlicher Bestandteil einer guten Coaching-Ausbildung sind die Vermittlung von Wissen in den Bereichen:

  • Psychologie
  • Betriebswirtschaft

Du solltest diesbezügliche Interessen natürlich dann auch mitbringen. Bestenfalls hat du bereits Vorkenntnisse in zumindest einigen Bereichen. Bei der Frage nach der Erfahrung vor der Zeit als Coach gibt es bei den Unternehmen allerdings unterschiedliche Ansichten. Während einige deiner potenziellen zukünftigen Kunden Erfahrungen direkt in ihrem Bereich erwarten, ist für andere ein Blick von außen spannend. So oder so, gewisse Vorkenntnisse solltest du in deine Coaching-Ausbildung einbringen können.

Wie diese Erfahrungen aussehen, kann ganz unterschiedlich ausfallen. Beispielsweise bist oder warst du in einer Managementfunktion tätig oder im Personalwesen beheimatet. Darauf kannst du dann auch deine spätere Tätigkeit als Coach aufbauen. Genauso spannend kann es aber sein, wenn du beispielsweise aus einer psychotherapeutischen Richtung kommst oder im Sozialwesen beruflichen Erfahrungen gesammelt hast.

Wichtig ist, dass du deine Vorkenntnisse zur Profilbildung als Coach nutzen solltest, um so nach der Ausbildung ein eigenes Coaching-Konzept anbieten zu können.

Dein Bildungsstand sollte nicht zu weit von deinen potenziellen zukünftigen Kunden entfernt sein

Die Schulen formulieren in ihren Anforderungen dann oft auch eher Personenkreise, die sie mit dem Lehrgang ansprechen wollen, und weniger konkrete formale Voraussetzungen. Dennoch ist Berufserfahrung beispielsweise etwas, das du mitbringen solltest. Auch dein Bildungsstand sollte nicht zu weit von deinen potenziellen zukünftigen Kunden entfernt sein – das trägt zum Vertrauensaufbau durchaus bei.

Dauer der Coaching-Ausbildung

coaching ausbildung dauer

Eine gute Coaching-Ausbildung sollte die entsprechenden Inhalte vermitteln, mit denen du dich als Coach dann beruflich betätigen kannst. Gute Inhalte zu vermitteln, nimmt auch eine gewisse Zeit in Anspruch. Deshalb solltest du bei den Angeboten sowohl einen scharfen Blick auf die Inhaltsbeschreibungen, als auch auf die Lehrgangsdauer haben. Eine Coaching-Ausbildung, die nur wenige Monate dauert, kann dich unmöglich sinnvoll auf deine Aufgaben als Coach vorbereiten.

LehrgangsartDauer
Wochenendstudium20 Monate
Tagesstudium14 Monate
Fernstudium19 Monate
Intensivstudium12 Monate

Die beiden Coaching Schulen ILS und BTB sind z.B hoch angesehen und anerkannt, hier bekommst du eine kompetente und gute Coaching-Ausbildung. An der ILS beträgt die Lehrgangsdauer 19 Monate, am BTB ist der Lehrgang ähnlich lang.

Die Fernschulen rechnen hier mit einer wöchentlichen Arbeitsbelastung deinerseits von acht bis zehn Stunden, ist also als berufsbegleitende Ausbildung sehr gut zu machen. Gute Ausbildung bewegen sich somit in diesem Zeitrahmen und sollten nicht wesentlich nach unten davon abweichen.

AnbieterInfosZum Kurs
Coaching Ausbildung

  • Zertifizierung von der QCA
  • 90% Erfolgsquote
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Mehrfacher Testsieger
  • Kosten: Ab 130 Euro im Monat

Coaching Ausbildung

  • In Koop. mit DGGP!
  • 2 Wochen lang kostenlos
  • Spezielle Marketingberatung
  • Kosten: Ab 120 Euro im Monat

5 (100%) 2 votes